Unsere Meinung zu Deutscher Umwelthilfe und Diesel-Fahrverboten | Test: Hält Holger 20.000 Volt aus?


DONALD TRUMP
DONALD TRUMP

Wer was im Hirn hat, kauft sich einen Toyota oder Lexus. Spart über die Jahre sehr viel Geld und nerven. Dagegen ist der anfällige Schrott der deutschen Autolobby doch nur noch peinlich!!

Vor 2 Stunden
Björn Blümchen
Björn Blümchen

Diese Umwelthilfe sollte echt verboten werden. So ein Sch***verein!

Vor 4 Stunden
Hans Sprungfeld
Hans Sprungfeld

Diese Ökoterroristen haben mit ihren Aktionen Milliarden an Schaden angerichtet. Wird Zeit das die mal verklagt werden.

Vor 4 Stunden
Skrymir
Skrymir

Verkackt hat es ganz klar die Autoindustrie, welche durch Gier getrieben die Abgasstandards nur durch Betrug erreichen wollten, anstatt in Entwicklung und Technik zu investieren. Die Umwelthilfe legt nur den Finger in die Wunde um die Politik endlich zum handeln zu zwingen. Hätte die Politik nicht mit ihrem geklüngel mit der Wirtschaft nicht schon vorher diese massiven Misstände erzeugt, würde es heute auch keine Umwelthilfe geben.

Vor 5 Stunden
itsalwaysfake
itsalwaysfake

Da liegen ja noch die Späne an der Kerze!!!!

Vor 6 Stunden
Dennis Degener
Dennis Degener

Werkstatt vergrößern Das hilft bestimmt. Deshalb abreit ich lieber mit LKws und Bussen

Vor 9 Stunden
Herr Mann
Herr Mann

Die DUH wird von der Bundesregierungsparteien finanziert, um Politik gegen uns Durchzudrücken, die nicht mehrheitsfähig ist. So einfach ist das. Wählt die Müllkippe in Berlin ab, dann wird es besser.

Vor 14 Stunden
qqqqq942
qqqqq942

Die "Deutsche Umwelthilfe", die nicht nur Diesel, sondern auch Silvesterknaller verbieten möchte, ist zusammengefasst nichts Anderes als eine Briefkastenfirma der Bundesregierung. Diese darf sich nämlich in solche Angelegenheiten nicht einmischen, deshalb machen die es über diesen Umweg. Hier hat Hadmut Danisch das ausführlicher beschrieben: http://www.danisch.de/blog/2019/01/07/geheime-verschlusssache-fake-urteile/

Vor 18 Stunden
Karl Aschnikow
Karl Aschnikow

Jaaaaaa, so ein Zündfunke macht munterer als jeder Kaffee. 😂😂😂😂

Vor 18 Stunden
OlliMYK
OlliMYK

Musste meinen 2l Euro3 Diesel leider wegen einem Totalschaden abgeben. Dafür hab ich nun ein umweltfreundliches Auto: Audi A4B5 2.4 V6 Avant quattro. Doppelter Verbrauch für doppelten Umweltschutz.

Vor 20 Stunden
Liane Korth
Liane Korth

Ich wäre auch dabei !! Bitte dann um Info

Vor 21 Stunde
HB aus O
HB aus O

wie merkt denn das steuerteil das es zu einem verbrennungsaussetzer kommt?

Vor Tag
Nihon
Nihon

Man kann zur deutschen Umwelthilfe eine Meinung haben wie man möchte. Aber, es gibt Gesetzliche Grenzwerte. Die Autohersteller haben Manipuliert und betrogen, um diese Grenzwerte auf dem Papier einzuhalten. Das ist das wirkliche Problem. Diese PKWs gehören aus dem Verkehr gezogen und die Hersteller müssen dafür Zahlen. So ist es in allen anderen Bereichen der Wirtschaft auch.

Vor Tag
HappyAlexandros
HappyAlexandros

Eine DRINGENDE Rueckrufaktion haette es bei VW mit 1.4 und 1.6 FSI Motoren geben muessen! Die haben einen konstruktionsbedingt versagenden Kettenspanner verbaut, der eine tickende Zeitbombe ist. Wer Pech hat, der darf sein Auto verschrotten, was VW wieder freut! Denn jeder verschrottete VW macht Platz fuer einen neuen! Aber hier stellen sich die Pseudo-Docs doof! Oder vielleicht sind sie auch so doof, dass sie die Verbraucher nicht auf diese Zeitbombe in ihrem VW hinweisen! SCHANDE!!!

Vor Tag
SelfmadeUnion
SelfmadeUnion

der Chef der DUH macht Kreuzfahrtschiff-Reisen und will uns das Autofahren verbieten. Lächerlich.

Vor Tag
Fuppmanns Karel
Fuppmanns Karel

Wenn das mal nicht eine Schrott-Drosselklappe von ATP ist... ;-) PS: nur Deutschland ist so blöd und sägt an dem Ast, auf dem es sitzt! Die Autoindustrie ist der wichtigste Wirtschaftspfeiler des Landes und hat uns zum Exportmeister gemacht. Ein Großteil des Wohlstandes basiert auf den Autoherstellern und den Zuliefern. Wenn andere Länder oder die EU klagt, bitteschön. Aber die Umwelthilfe und auch die Grünen sind die größten deutschen Industrieblockierer. Der Ostblock lacht sich schlapp über die billigen deutschen Diesel-Kfz! Ich wünschte, ab 2020 würde jeder 2. Autofahrer ein Elektrofahrzeug besitzen und dann will ich sehen, woher die Strommengen dafür herkommen. Vermutlich müssten wir dann bei den Nachbarländern wie Frankreich oder Belgien um deren (Atom)Strom betteln. Die Deutschen sind wohl auch Weltmeister im Ducken, Nicken, alles gefallen und blenden lassen...

Vor Tag
Double Brain
Double Brain

Bei euch beiden Autodoktoren scheint ein grundlegendes Missverständnis vorzuliegen. Die Deutsche Umwelthilfe verabschiedet keine Gesetze. Die Umwelthilfe hat lediglich die Anwendung geltender Gesetze gerichtlich erzwungen. Ganz deutlich nochmals: Der Gesetzgeber, in der Regel der Bundestag, die Länderparlamente oder die EU, haben diese vernünftigen Grenzwerte für die Luftreinhaltung festgelegt. Also protestiert bitte gegen unsere verantwortlichen Politiker! Und alle anderen blinden Fanatiker dieser schmutzigen, teuren und umweltbelastenden Dieseltechnologie auch!

Vor Tag
axeelll
axeelll

schön zu sehen, wie sich die dunckelgrün-linksfaschistoiden Trolltruppen an unseren Doktoren abarbeiten

Vor Tag
Ingo Ruhle
Ingo Ruhle

Bravo, Jürgen und Holger für euren Mut! Eure Meinung so klar und deutlich zu zeigen beeindruckt mich stark. Ihr seid wirklich aufrechte Kerle! Weg mit den Abgasgrenzwerten!

Vor Tag
Klystron33
Klystron33

Wenn es nach euch ginge, würden wir sicher noch immer mit verbleitem Kraftstoff herumfahren und Tonnen dieses hochgiftigen Schwermetalles über die Abgase in die Atemluft verteilen. Und wir würden weiterhin Reifen und Bremsbelägen das lungengängige Asbest zusetzen. Wie viele Menschen sind dadurch wohl jämmerlich an Asbestose bzw. Lungenkrebs krepiert? Ist euch wohl egal. Und die Luft in den Städten würde nach Abgasen stinken, weil man Vergaser und Einspritzanlagen nie weiterentwickelt und auch keine regelmäßigen AU eingeführt hätte.

Vor Tag
Heinz F. Schüßler
Heinz F. Schüßler

Wie? Was? Kann das sein? Habt Ihr Euch nicht vertan, hießen die nicht anders, früher irgendwas mit Deutsche Umsatzhilfe für Toyota und Krombacher, jetzt wohl nur noch Deutsche Umsatzhilfe. Oder irre ich etwa? Nicht dass man noch abgeklatscht wird oder so... Aber Hauptsache Eure Beiträge sind weiter so gut wie vorher, mir machen sie immer wieder viel Freude, im Gegensatz zu anderen Beiträgen, s.o.. Viele Grüße

Vor Tag
steve oh
steve oh

Hut ab, Jungs! Andere knicken ein oder sagen gar nichts dazu. Ihr seid auf dem richtigen Weg !

Vor 2 Tage
Muschi Bubu
Muschi Bubu

Audi A3 BJ. 05. Bei 58.000km gekauft und am nächsten Tag Lambdasonde defekt. Ca. 100.000 km Airbagstecker unter Beifahrersitz. 140.000 Fensterheber Fahrerseite 150.000 Kühlwasser Temperaturfühler 165.000 Bremslichtschalter Abgesehen von wirklichen Verschleißteilen in 6 Jahren geht das noch. Der Audi ist der meiner Frau, allerdings hat sie jetzt einen Blitz, für den Sommer

Vor 2 Tage
Micha
Micha

Wie in Stuttgart ab auf die Straße. die ganzen Schlafschafe müssen mal wach werden.

Vor 2 Tage
Garten-Forsttechnik-Jenner
Garten-Forsttechnik-Jenner

In unserer Tageszeitung steht heute drin, dass sich der Lungenfacharzt, der die Gefährlichkeit der Diesel Abgase angezweifelt hat bezüglich Atemwegserkrankungen usw., bei der Berechnung um eine 10 er Potenz vertan hat. Oder anders gesagt, eine brennende Kerze im Wohnzimmer ist bei weitem doch nicht so giftig wie das einatmen von Dieselabgasen.

Vor 2 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

Das ist ne Pierburg Teilenummer (7.03703.68) am Beetle, nicht original VW, aber doch wohl (solange es kein China-Fake ist) brauchbar bzw. Erstausrüster...

Vor 2 Tage
Gerd S.
Gerd S.

Ich finde es bezeichnend, wieviel Dumme es in dieser Republik gibt, wenn die Politik wieder eine neue Sau durchs Dorf treibt. Der Großteil der Bürger ist genauso bildungsfern, wie der Verkehrsminister Andi Scheuer ... so wie die Politik euch gerne haben will. Würden Jürgen und Holger, den gleichen Aufriss machen, wenn es in ihren Familien Lungenkrankheiten, Asthma usw. gäbe? Für die vielen Trittbrettfahrer hier ... mal ein paar Links. Aber Vorsicht man muss Lesen können und sollte zumindest, den IQ eines Eichhörnchens haben. Wer lesen kann, der weiß hinterher, was für ein Spinner dieser Lungenarzt Köhler ist. Genauso ein Windbeutel wie Der Scheuer. Ob der Köhler schon seinen neuen Daimler fährt? http://www.spiegel.de/auto/aktuell/andreas-scheuer-hat-mit-dieter-koehler-auf-den-falschen-gesetzt-a-1253280.html http://www.taz.de/!5572843/ http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-02/schadstoff-grenzwerte-debatte-dieter-koehler-aerzte-wissenschaft http://videogold.de/feinstaub-lungenaerzte-die-ganze-wahrheit/

Vor 2 Tage
locoguppy
locoguppy

Endlich mal jemand der hier offen seine Meinung sagt, das es alles nur Lug und Trug ist mit der Umweltplakette. Es scheint aber so zu sein das es keinem interessiert ( sieht man an den Kommentaren ) . Wir in Hamburg sind schon "Betroffene". Ich würde mir wünschen, das Ihr mal ein Spezialvideo dazu macht. Bitte geht darauf ein das ein Benzin Direkteinspritzer genau soviel Feinstaub produziert wie ein Diesel der Euro 4 Norm. Ihr braucht dazu nur die Vorgaben der Abgaswerte zu vergleichen . Vorgeschriebene Norm Feinstaub Diesel: 10 hoch 11 Rußpartikel - Feinstaub Benzin 10 hoch 12 Rußpartikel also das 10 fache mehr. - Erst ab 2018 wurde der Benziner angeglichen an den Feinstaubwert 10 hoch 11 ( also 10x11 ) d.h. ein modernster Benzindirekteinspritzer produziert genau so viel Rußpartikel wie ein Dieselmotor der Euro 4 Klasse. Unterschied gibt es nur im NOx Werte und im Wert von CO. Im CO Wert ist sogar ein Benziner deutlich schlechter , ( dazu kommt noch der höhere Verbrauch ) also können wir uns überlegen woran wir sterben wollen. FAKT ist aber das die Umweltplakette den Feinstaubwert betrifft - und da ist der Diesel nicht schlechter und deshalb ist es eine GROßE LÜGE - wo jetzt über 500.000 Betroffene gezwungen werden sich ein neues Auto zu kaufen - WELCHES nicht umweltfreundlicher ist.

Vor 2 Tage
Philipp Bretzler
Philipp Bretzler

Gegen Diesel zu sein ist FÜR einen wettbewerbsfähigen Standort Deutschland zu sein! Kriegt den Hintern hoch, bevor es zu spät ist. Aber lasst die kleinen Leute nicht im Regen stehen, die auf falsche Versprechungen herein gefallen sind und ihr Auto mit ehrlich verdienten Geld bezahlt haben.

Vor 2 Tage
Marián Javorčík
Marián Javorčík

Jahre lang höre ich wie die ECO Grenzen nicht zu schaffen sind. Dann kriegt Autoindustrie auf den Deckel und plötzlich produzieren die sauberste Diesel alle Zeiten. Ich denke dieses Aufstand gegen die Grenzen ist nichts anderes als eine Lobbyarbeit http://www.youtube.com/watch?v=5jsvTepG2m0

Vor 2 Tage
MrShotocan
MrShotocan

Hey wie war nochmal der Name von der app bei Problemen habe da ein coolen fall

Vor 2 Tage
Andreas Kress
Andreas Kress

Wie soll es der Umwelt helfen, wenn 5-6 Jahre alte Autos verschrottet werden oder im Ausland weiterfahren. Fahrverbote ist nichts anderes als eine Enteignung nicht jeder kann sich mal eben ein neues Auto kaufen. Da werden Messstationen direkt an der Fahrbahn aufgebaut die Natürlich schlechte Werte Messen aber 10 Meter weiter ist die Luft OK. Für wie dumm hält uns diese Umwelthilfe. Die Politik muss endlich einschreiten sonst müssen wir bald alle auf die Straße. Was kommt denn als nächstes Rauchverbot in Deutschland. Die ganze Welt lacht über uns...

Vor 2 Tage
Der _Grillbaer
Der _Grillbaer

Hatte das selbe Problem mit meinem Lupo! Auch dritter Zylinder!! Der Funken schießt im Kerzenstecker auf die Blechummantelung und somit direkt auf Masse!! Hab das Blech abgefummelt und den Stecker Mit Isolierband Isoliert! Somit konnte ich mit dem Auto noch ein-zwei Tage fahren bis das bestellte Teil da war!! Schönes Video! 👍

Vor 2 Tage
13122512232
13122512232

17:55

Vor 2 Tage
KlausTrophobie77
KlausTrophobie77

Ihr sprecht mir aus der Seele, diese Fahrverbote sind Bullshit und die DUH auch.

Vor 2 Tage
Thomas Fischer
Thomas Fischer

Warum muss der "alte" Mann mit den Knieproblemen? das Endoskop holen 😉? Und dann die "Rache" der Zündfunken und Jürgen: ... das tut mir aber Leid ... 😇

Vor 2 Tage
dieter hölsken
dieter hölsken

Muss noch was sagen jede Woche werden tausende alte Autos nach Afrika verschickt davon habe ich von noch keinen bei einer Diskussion im Fernsehen was gehört.

Vor 2 Tage
dieter hölsken
dieter hölsken

Nach drei Worten von euch kann ich nur sagen Bravo was bilden die Leute sich ein muss dabei sagen ich fahre kein Diesel.

Vor 2 Tage
Thomas Fischer
Thomas Fischer

Wieder eine gute Sendung von Euch, aber Schade, dass auch ihr dem Überbringer der schlechten Nachricht dem Kopf abschlagen wollt und nicht dem Absender. Deshalb Einspruch! Die Umwelthilfe ist nicht die Ursache des Problems, sondern die Folge von jahrenlangen Politikversagen und der skrupellosen Autokonzerne. Deutschland hat damals - wie alle anderen EU-Staaten - der EU-Richtlinien zur Luftreinhaltung zugestimmt👍. Ziel ist es, ALLE Schadstoffe zu reduzieren - nicht nur von Autos. Zur Umsetzung war über 10 Jahre Zeit, aber alle deutsche Regierungen - die bis heute von der tollen "Klimakanzlerin" Merkel geleitet wurden - haben fast nichts dafür getan. Die Städte und Kommunen wurde alleine gelassen oder haben überhaupt nichts gemacht - siehe Darmstadt, Wiesbaden oder die Autolobbystadt Stuttgart. Als VW und die Anderen - mit Hilfe des Bundeskraftfahramtes - uns dann alle beschissen haben, ist der Umwelthilfe der Kragen geplatzt und hat Druck auf unsere"gekauften" Politiker gemacht (zu Recht!). Das es dann zu dummen Fahrverbote kommt , ist nach 10 Jahren nix tun klar. An die Braunkohlekraftwerke, die Altheizungen oder die Industrie mit ihren ungereinigten Abgasen, da sind sie nicht rangegangen. Auch andere Maßnahmen hat die Autolobby - auf Kosten unser aller Gesundheit - jahrelang erfolgreich verzögert. Siehe Einführung vom KAT, bleifreies Benzin und E10, was ökologisch fragwürdig ist. Mal die Schlagzeilen von damals googeln, was da für Katastrophenszenarien verbreitet wurden - zum Kotzen 🤮 was da gelogen wurde. Oder Partikelfilter (30-50€ Teil!) für TSI-Motoren, die ohne dreckiger sind, als die neusten Diesel. Diese gibt es seit Jahren schon, wurden aber aus Kostengründen nicht verbaut. Und jetzt noch die technisch machbare und bezahlbare Umrüstung der neusten Diesel abblocken, mit dem Ergebnis, dass die exportierten Drecksdiesel im Ausland die Luft verpesten. Bei allem ging und geht es einzig um die Gewinne der Autokonzerne und deren Aktionäre - scheiss auf die Gesundheit der Menschen!

Vor 2 Tage
heavyweight
heavyweight

Ich liebe meinen Audi 2.5er TDI V6 mit Euro 3. Hat nichtmal nen DPF. Ich fahr solange, bis der Motor sagt:"jetzt ist Feierabend". Als Student kann ich es mir leider nicht leisten, mir ein neues Auto zu kaufen, welches die Euro 6-Norm einhält. Euro 3 muss genügen und wenn nicht, dann ists mir egal...

Vor 2 Tage
Urs Hotz
Urs Hotz

Duh das ich nicht lache die sind nur auf eines Aus euer Geld 😉oder wiso fördern die nicht aus den Gelben Säcken Diesel zu Machen und so die Abfallberge zu Halbieren 🤔 das Gibt es nämlich schon und ist auch keine Raketentechnik man braucht nur ein Reaktor der mit 200 grad befeuert wird und Salz als Katalysator mehr ist das nicht 😁

Vor 2 Tage
Rotorrats People
Rotorrats People

Ich möchte gerne hier etwas erzählen in Sachen Diesel und Feinstaub, weil ja kein Dieselfahrer schuldig ist. Ich bin seit 1991 Kfz-Mechanikermeister. In der Meisterschule in Schorndorf, Geburtsort von Gotlieb Daimler, hatten wir einen Fachlehrer der war so fanatisch auf Diesel. Er hatte eine Verbindung zum Versuch in die Dieselmotoren Abteilung, der kannte alles was im Dieselbereich kommen wird. Er sagte man ist schon so weit dass man mit 500 und schon bis 1000bar einspritzen kann, damals war man in Serie bei ich glaube 250 oder 280bar. Daimler Benz hat festgestellt dass bei diesem Druck sich der Diesel spaltet und man kann es nicht verhindern, das nannten sie Chracking. Durch das Chracking entstehe ein so microskopisch feiner Staub der mit herkömlichen Filtern nicht gefiltert werden kann. Es entstand damals 1990 schon das Wort Feinstaub, man wuste auch dass dieser Staub direkt von der Lunge in das Blut kann. Feinstaub war gebohren und nicht 2010. Und auf einmal komt Feinstaub aus jedem Staubsauger Kaminofen und sonsigem Gesox. Jetzt geht es weiter Microplastik im Mehr, kommt aus jeder Creme, Zahnpasta und irgend welchen Spraydosen und immer ist es etwas das jeder bei genauem hinsehen sieht, aber wieviel Miliarden Tonnen an Bremsstaub und Reifenabrieb erzeugen wir mit dem Kfz die da Kuststoffe enhalten und das alles in die Meere fließt und das schon 120 Jahre. Danke für Eure Zeit. Gruß Jürgen. Und ihr Autodoktoren ihr seit Spitze

Vor 2 Tage
Matt Penz
Matt Penz

man mag die deutsche umwelthilfe ja blöde finden, doch klagen die ja nur einen wert ein, der seit knapp zehn jahren nicht eingehalten wird. demos wären wohl richtig, aber eher vor den konzernzentralen von vw und co. die haben uns alle beschissen.

Vor 2 Tage
Der Volkslehrer
Der Volkslehrer

Jetzt machen die auf Politik

Vor 2 Tage
hurius
hurius

Bei dem Spruch: ,,Hier gibt es einfach irgendeine Anordnung und jeder macht es mit - wir zahlen es ja." Habe ich verstanden, warum wir deutsche Deutsche sind. Es gehört einfach dazu, sich den Anordnungen zu unterwerfen, wir machen es schon beinahe mit Freude mit Pflichtbewusstsein, so dermaßen extremisiert, dass es Extrimisten unter den Anordnungsbefolgern gibt, die sich diktieren lassen und die sich daduch so wohl zu fühlen scheinen, dass sie andere damit unterwerfen wollen. So extrem dass sie deutsch sein mit Anordnungssein einhergehend verbinden und sich daran "aufgeilen"! Das ist meiner Meinung nach das Geheimnis hinter dem grünen Anordnungswahn, und anderen.

Vor 2 Tage
Pavel Roudov
Pavel Roudov

Ein Video über nichts....wieder.

Vor 2 Tage
Glatzen Jäger
Glatzen Jäger

Ich bin dabei! Wann und wo?

Vor 2 Tage
mem mim
mem mim

mal ne halbe Stunde Zeit nehmen. Sich ne eigene Meinung Bilden nach dem Beitrag.... http://www.youtube.com/watch?v=AeAYRx89IyQ&t=396s

Vor 2 Tage
Sägenspezl
Sägenspezl

Kasperltheater! Mit der " alten Methode" kannste Ruckzuck Deine Zündspule killen! Prima, weiter so Ihr Profis!

Vor 2 Tage
OriginThoma
OriginThoma

17:56 hier der test xD Die lache danach ist geil :D

Vor 2 Tage
Rudolf Redisch
Rudolf Redisch

Schuster bleib bei deinen Leisten. Jürgen du hast kein Recht darauf den Kindern den Krebs in die Lunge zu blasen. Auch wenn du das glaubst. Auch du kannst einen Saugbenziner < 100 PS fahren...ist ausreichend Mobilität. Die Intoxikation in den Städten kommt nicht allein von den Autos. Es ist Komplex. Aber alle haben ihren Anteil zu leisten, Du brauchst keinen NOx Diesel PKW. Braucht niemand.

Vor 2 Tage
Twinnie
Twinnie

Das ist auch typisch Deutsch... den Messenger verdammen und verteufeln (Dt. Umwelthilfe) und dabei vergessen wir wem wir es zu verdanken haben das wir an diesem Punkt sind. VW, Dieselskandal und der Unfähigkeit der Politik. Man muss die Umwelthilfe nicht mögen... aber ohne die würde sich in der Richtung immer noch nichts bewegen in Deutschland weil die Verantwortlichen in Industrie und Politik weiter vor sich hindösen würden. In Amerika fahren die Diesel mit SCR-Kats und hier in Deutschland weigern sich die Hersteller schlicht diese einzusetzen und die Politik macht eine Kotau. In Deutschland bekommt man es ja auch billiger mit Software-Updates... die die Lebensdauer der Autos deutlich herabsenken.

Vor 2 Tage
Sven Stiene
Sven Stiene

Hallo Jürgen und Holger... bin sehr verwundert über euer Statement zur Umwelthilfe. Hier gewinnt eine Organisation Prozesse, weil sie für die Umsetzung von deutschem Recht eintritt. Recht einklagt, worum sich 8 Jahre!!!! niemand gekümmert hat. Das ist verwerflich??? Ich staune. Die eigentlichen Schuldigen, Autoindustrie und Politik, werden mit keinem Wort erwähnt. Ich staune weiter, wow!!!! Das nenne ich einseitig und vor allen ahnungslos. Es ist doch ein Wahnsinn, was in dieser Nation abgeht. Da werden Käufer von der Autoindustrie, mit Genehmigung der Politik, betrogen und der Schuldige ist der, der dem Recht Nachdruck verleit. Ich komme aus dem Staunen immer mehr raus.... Der Autokäufer/Verbraucher ist der Angeschissene!!! In Amerika ist das Thema durch. DIe Käufer haben Entschädigungen, richtige Entschädigungen erhalten. Die Betrüger stehen vor Gericht. Das nenne ich Verbraucherschutz. Ruft danach jemand in Deutschland? Wird dafür demonstriert? Ein dickes NEIN! BMW liefert sauberer Autos nach Amerika, als sie in Deutschland verkauft haben. Nachrüstung wäre teilweise einfach zu realisieren, wird aber einfach tot geschwiegen. Kennt Ihr diese Fakten nicht oder habt Ihr bei Nennung der Fakten Probleme mit der Automobilindustrie... Anders kann ich mir eure Aussage nicht erklären. Wäre dann aber besser gewesen, den Mund zu halten. Das besten an allem ist das Verhalten des "mündigen" Verbrauchers. Er demonstriert nicht bei VW, Mercedes oder BMW... Wieso auch? Wie verändert sich das Kaufverhalten? Hier zeigt der "mündige" Verbraucher den Produzenten was eine Harke ist!!!! Es wird weiter das gleiche Fabrikat gekauft, nur dann in Benzin... Das nenne ich einen Denkzettel... Also wenn ich Autoproduzent wäre, würde ich in die Hände klatschen. Meine Kunden kaufen weiterhin mein Produkt und halten andere für den Schuldigen... Besser kann es nicht laufen... Das schreit förmlich danach, weiterhin die Kunden zu bescheißen. Bevor ich in einer Schublade lande... Ich bin wirklich ein Autofreak... fahre kein Elektromobil und liebe den Verbrennungsmotor (noch ;-)) Aber trotzdem muss ich doch Fakten zur Kenntnis nehmen und das ist hier und an diversen anderen Stellen nicht der Fall. Hier wird die Welt so gemacht wie sie gefällt aber nicht wie sie ist. Schade, dass ihr auf dieser Welle schwimmt. Vielleicht auch altersbedingt, wobei letztendlich Alter immer eine Frage des Kopfes ist und nicht der Jahreszahl. Manche werden nie so alt wie sie sind...

Vor 2 Tage
Joachim Buechner
Joachim Buechner

Wo sind die Anwälte die sich profilieren wollen?? Tolle Gelegenheit " Verklagt die Deutsche Umwelthilfe " wegen vorsätzlich falschen Angaben vor Gericht z.b. 12000 Tote im Jahr wegen NOx usw.

Vor 2 Tage
Leszek Ratajczak
Leszek Ratajczak

Deutsche Umwelthilfe verbieten ! Wie wär's mit einem Referendum?

Vor 2 Tage
Der Macher
Der Macher

😂😂😂😂 genial

Vor 3 Tage
Sven Fiebig
Sven Fiebig

also jungs bei einem Lupo brauch man nicht so eine mega operation!!! das kann man auch als Garagenschrauber rausfinden!!!bin ein wnig entaüscht aber ihr mach euer Ding!!Lg Aus Düdenbüttel.

Vor 3 Tage
Cesur Türk
Cesur Türk

Diesel-Fahrverboten ist Us Bestrafung wacht auf

Vor 3 Tage
Canary Biker
Canary Biker

Ihr seid ja sonst eigentlich zackige Jungs, aber der Wagen am Anfang sägt - der zieht ziemlich sicher Falschluft. Ich hätte da ja jetzt bevor ich irgendwas anderes mache erstmal Starterspray auf die DroKla gemacht nur um zu sehen ob die überhaupt dicht ist (was wahrscheinlich das Problem ist, die haben das schrottig eingebaut und ne Dichtung vergessen oder verkantet).

Vor 3 Tage
Canary Biker
Canary Biker

Verfolgen wir doch mal die Geschichte der "Umwelthilfe": Erst waren Autos. CO war böse, wir erfinden den KAT, der macht draus CO2 - CO2 ist böse, manche Länder geben Steuervorteile für Diesel-KFZ weil deren Emissionen nicht in die Athmosphäre gehen - alle kaufen Diesel, und dann kommen Sie drauf dass Diesel Feinstaub verursachen. Idioten über Idioten mit null Hirn entscheiden Dinge von denen sie keine Ahnung haben. Geht weiter mit Kühlmittel für Klimaanlagen, da wurde ein giftiges gegen ein noch giftigeres ersetzt, aber das merkten die natürlich erst Jahrzehnte später. Toll. Bezahlen dürfen das alle wir, die Steuerzahler. Das Ölproblem erledigt sch sowieso früher oder später von selbst, der Konsument ist generell bestrebt weniger Benzin zu verbrauchen, etc - es regelt sich alles selbst, da muss man nicht eingreifen. Was passiert eigentlich mit den Einnahmen aus der "Ökosteuer"? Werden da Bäume gepflanzt? Wird da Luft gefiltert? Oder steckt sich dass der Staat in die Tasche? AHA! Und genau da liegt das Problem. Weclhen Nutzen hat eine "Umweltsteuer" wenn es sich dabei lediglich um eine Strafsteuer handelt, die der "Umwelt" erstmal gar nichts bringt? Eben. Europa ist eine Diktatur und das sollte endlich mal jeder kapieren.

Vor 3 Tage
Canary Biker
Canary Biker

+Clifford Clavin Und was erreichst du damit langfristig? Nichts. Außer mehr Kontrolle. Langfristig interessant (und hilfreich für den Planeten) ist NUR ein Sensibilisierung der Betroffenen. Wer frewillig sein Auto stehen lässt um die Umwelt zu schonen, DER schützt die Umwelt weitmehr als 1000e die sich ein neues Auto kaufen, weil sie mit dem Diesel nicht mehr in die Stadt dürfen. Und wie erreich man eine Sensibilisierung? Korrekt. Mit Psychology. Es hat ALLES mit Psychologie zu tun.

Vor 3 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

+Canary Biker Das hat doch nichts mit Psychologie zu tun. Das hilft bei Leuten die rechnen und das tun ein paar. Sinnvoller wäre es sicherlich eine Art Basisverbrauch zuzugestehen. Meinetwegen 6l pro km und für alles danach steigt der Preis für jeden Liter exponentiell. Leider läßt sich das nicht so einfach abrechnen. Klar so wie es jetzt ist, juckt es jemanden der ein 300PS Auto fährt nicht. Aber man kann den Literpreis nicht so in die Höhe treiben, damit Leute die ein Auto brauchen um von A nach B zu kommen, es sich noch leisten können.

Vor 3 Tage
Canary Biker
Canary Biker

+Clifford Clavin ne die Ethymologie des Wortes ist eine andere - macht aber nix. Grundlegend ist nichts gegen das Interesse einzuwenden, den Emissionsausstoß zu senken. Wie das allerdings seit Jahrezehnten gemacht wird ist Schwachsinn. Dem Konsumenten muss ein Anreiz geschaffen werden seinerseits (freiwillig) auf diese Werte achtzugeben. Ihn zu bestrafen, wenn er es nicht tut ist psychologischer Schwachsinn. In der Schulpädagogik ist das schon sehr lange bekannt und in der Psychologie ebenso. Ernsthaft - wer heute ein 300 PS Auto kauft, der tut das nicht, weil dieses besonders viele Emissionen produziert, sondern weil es viel Leistung hat. Warum sollte man den Wunsch nach viel Leistung bestrafen? Die Emissionen sind ja nur ein Nebeneffekt davon. Psychologischer Schwachsinn. Das hat überhaupt keinen Nachhaltigen Nutzen.

Vor 3 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

Das Wort Steuer kommt vielleicht von steuern. Ziel der Ökosteuer, die besser Emessionssteuer hieße, ist es, das Verdrecken der Luft zu senken.

Vor 3 Tage
Der Löffel
Der Löffel

Die Umwelthilfe ist klasse. Der einzige der euch alle verarscht ist unser Verkehrsminister Scheuer, der Schutzpatron der Autoindustrie. Bei Scheuer müsst Ihr euch alle beschweren, das ist der jenige, der dafür sorgt, das der liebe Dieselfahrer sich alle paar Jahre einen neuen Wagen kaufen muss.

Vor 3 Tage
Viktor Schroeder
Viktor Schroeder

http://www.sueddeutsche.de/politik/aussenansicht-operation-heisse-luft-1.4319121

Vor 3 Tage
Udo Breuer
Udo Breuer

Ich bin dabei!! Ich hatte einen Realverlust von 8.500 Euro an meinem Euro 5 Diesel nur durch diese Aktion dieses Vereines!!

Vor 3 Tage
Nico Schüning
Nico  Schüning

Passt auf, dass die euch keine Abmahnungen schicken ^^

Vor 3 Tage
Dietmar Kuhl
Dietmar Kuhl

Vor allem dürfen wir uns dagegen wehren. Die Deutsche Umwelthilfe ist nur das was sie ist, weil unsere gewählten Vertreter (Abgeordnete) das so entschieden haben. Sprecht mit euren lokalen Bundestagsabgeordneten darüber - nur das hilft. Immerhin leben wir in einer Demokratie und können uns wehren.

Vor 3 Tage
TheThormann89
TheThormann89

Kaum zu glauben.. wenn man den Widerstand der Kabel messen würde, muss man nicht minutenlang da rum tauschen ;)

Vor 3 Tage
J Beni
J Beni

Gut daß in der Werkstatt keine Meßstation der Umwelthilfe steht 😉

Vor 3 Tage
T. Groß
T. Groß

Alle Diesel oder auch andere Fahrer Mittwochs 1 Minute um 16uhr stehen bleiben und hupen ... so was hat Gewicht weil dann eine min nix mehr geht in Deutschland... natürlich bitte keine anderen gefährden ... Autobahn und Landstraßen bitte nicht dicht machen sieht ja dann eh keiner 😉

Vor 3 Tage
Lach Nummer
Lach Nummer

17:58 das war die rache für die daumenwitze ;)

Vor 3 Tage
vbh chack
vbh chack

Bohhhhhh das wird den Sozis nicht gefallen XD !

Vor 3 Tage
Marvin Oelkers
Marvin Oelkers

Mit dem Fahrverboten bin ich ganz eurer Meinung ich würde es auch begrüßen wenn mehrere sich dagegen werden würden

Vor 3 Tage
Hermann Rebitzer
Hermann Rebitzer

Bitte repariert die Regierungsflotte kaputt!

Vor 3 Tage
european squirrel
european squirrel

neueste Info: Die Grenzwertkritiker können nicht rechnen! http://www.n-tv.de/politik/Grenzwert-Kritiker-begeht-Rechenfehler-article20856469.html

Vor 3 Tage
Niko Kuka
Niko Kuka

Jetzt mal ne Frage. Ich habe darauf geachtet, Holger hat seine Hand nicht zu nah am Metall gehabt, wie er sagte. Sie war recht weit weg vom Metall, wieso hat er dennoch eine gewischt bekommen? Der Strom kann doch nicht mehr als 3-5cm Luft überbrücken!?

Vor 3 Tage
Stefan Hofmann
Stefan Hofmann

Seh ich genauso. Die machen uns pleite und kaputt. Nur weil wir was versuchen zu retten, was wir nicht alleine retten können. Die Werte sind unerreichbar und unmöglich. Noch dazu messen die Stationen komplett fehlerhaft. Ich habe höllischen Wertverluste auf meinen Audi a6 nur weil er mit Euro 5 nicht verkäuflich ist außer in Export. Vielen Dank Deutschland. Ich bin dabei und komme mit auf die Straße.

Vor 3 Tage
Stefan Hofmann
Stefan Hofmann

Ich bin in dieser Sammelklage. Sonnst wüsste ich nicht das es kein Sinn hat. Mir wurde von Audi angeboten mein 2015 er Audi a6 abzugeben und den aktuellen Audi a6 zu bekommen. Hörte sich erstmal ganz gut an. Aber dann kam die Bombe. Für meinen Audi hätte ich noch 10.000 Euro bekommen und der neue hätte 64.000 gekostet. Sprich nach Abzug 54.000. Das ist die Frechheit. Mein a6 ist wesentlich mehr wert und hat damals 57.000 neu gekostet. Vor 4 Jahren um genau zu sein was ich da für ein Verlust mache kann man sich selbst ausrechnen. Das ist alles was bei der Klage bis jetzt raus kam. Mehr aber auch nicht.

Vor 3 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

​+Stefan Hofmann In deinem Ursprungspost schreibst du was alles angeblich falsch ist, aber dann klagst Du nicht gegen? Die Kanzleien haben gesammelt. Man hatte nich viel zu tun. Im Prinzip nur die Eckdaten angeben ...

Vor 3 Tage
Stefan Hofmann
Stefan Hofmann

Die Klage kannst du dir sparen. Die Angebote die man bekommt sind die absolute Frechheit. Das Fahrverbot finde ich zu übertrieben. Es gibt zu viele Menschen die sich kein neues Auto leisten können und da völlig alleine gelassen werden. Elektromobilität ist für mich keine Zukunft. Wasserstoff ist für mich der richtige Weg. Funktioniert in der USA mehr als nur gut. Bin da ja öfters und sehe das da vw Autos mit der Verbrennungsart, zu hauf verkaufen. Warum macht man das nicht in Deutschland? Aus dem Auspuff kommt Wasser nix anderes. Verwendet werden kann ein aufgerüstete Diesel Motor. Es wäre alles so einfach. Aber das wollen sie nicht.

Vor 3 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

Die Werte sind erreichbar. Die Hersteller wollten nur sparen und haben kein SCR verbaut. Was macht denn die Klage gegen VW?

Vor 3 Tage
nexeus89
nexeus89

Über Sinnhaftigkeit von Grenzwerten und Fahrverboten kann man ja denken, was man will, aber wäre es nicht sinnvoller, zuerst mal gegen die kriminellen Autokonzerne und die Politik, die diese nicht zur Rechenschaft zieht, auf die Straße zu gehen, bevor man gegen die Umweltschützer mobil macht? Oder zumindest mal diejenigen Konzerne, die nachweislich und wissentlich ihre Kunden betrogen haben, nicht mehr durch den Kauf eines neuen Autos der gleichen Marke zu unterstützen?

Vor 3 Tage
Christian Geiselmann
Christian Geiselmann

Die DUH macht nichts anderes, als vor Gericht die Einhaltung bestehender Gesetze einzuklagen. Die Entscheidung, ob Gesetze gebrochen wurden, treffen die Gerichte. Das Prinzip heißt Rechtsstaatlichkeit. Was gibt es daran auszusetzen? Ich bin sehr froh, dass die DUH diese Klagen erhebt. Ich wohne an einer vielbefahrenen Straße in einer der von dauernder Grenzwertüberschreitung betroffenen Städte. Mir ist es wichtig, dass die Luft sauberer wird. Mir ist es auch wichtig, dass Gesetze eingehalten werden. Danke, DUH!

Vor 3 Tage
MaLi
MaLi

Sehe ich auch so und ist auch meine Meinung.

Vor 3 Tage
Daniel Wischmeier
Daniel Wischmeier

Geile Meinung von euch so denke ich auch !!!

Vor 3 Tage
EJ2BSeries
EJ2BSeries

Raus auf die strasse mit antilag und knallerei und demonstrieren!!!

Vor 3 Tage
Benny Dreieiei
Benny Dreieiei

Nicht die Fahrverbote sind der Skandal sondern, dass die Luft so giftig ist. http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr2/beobachter/audio-die-wdr--beobachter---thomas-fischer-fahrverbote-sind-nicht-der-skandal-100.html

Vor 3 Tage
chriz libeer
chriz libeer

Danke Herr Faul endlich mal jemand der wach wird was die Fahrverbote angeht. Ich hoffe es kommen viele Leute auf die Straße gerade bei euch ist es echt unverschämt mit dem Fahrverbot. Daumen hoch an euch zwei.

Vor 3 Tage
JP
JP

die diesel Fahrzeuge die ein paar jahre alt sind mit unter 150.000 km gehen dann nach Afrika oder so ... Deutschland rettet die Welt :-)

Vor 3 Tage
PS PERFORMANCE
PS PERFORMANCE

Ihr zwei seit so cool das sogar Nico Rosberg euch abonniert hat Top weiter so

Vor 3 Tage
0nem1leh1gh
0nem1leh1gh

"Ein Leben ohne Autodoktoren ist möglich, aber sinnlos."

Vor 3 Tage
Micha Erlangen bei Nürnberg
Micha Erlangen bei Nürnberg

Geht bitte gegen VW & Co , Staat. auf die Straße . Die Umwelthilfe setzt geltes Recht für uns durch . Die einzigen hier die den Mut haben da vorzugehen. So wie es hier auf Diesem YouTube Kanal aussieht ruft Ihr 2 zur Anarchie auf . Last das. Wenn die Umwelhilfe weg wäre, dann könnte die Verbrennerindustrie fast alles mit uns machen.

Vor 3 Tage
A Mü
A Mü

Ihr habt ja so recht, aber leider sind wir so machtlos gegen diese sch..... Politiker

Vor 3 Tage
Daniel W. DF Kritiker
Daniel W. DF Kritiker

Ich würde mit euch mit auf die Straße gehen gegen solche unsinnigen Dieselfahrverbote!

Vor 3 Tage
Frank the Tank
Frank the Tank

Beim Lupo fehlt kein Zylinder, da fehlt ein richtiger Motor!

Vor 3 Tage
mem mim
mem mim

die DUH samt Chef sollten mal in eine chinesische Großsdtadt ausreisen, da können sie an schlechter Luft zugrunde gehen... bevor sie auch nur eine Klage einreichen können Schlimm das man immer über die ganzen an der verpessteten Luft gestorbenen Stadtmenschen hinwegsteigen muss in D.

Vor 3 Tage
mem mim
mem mim

+Clifford Clavin Mach ne Kerze an daheim, oder koch mit Gas, dann hast du mehr Belastung als am Bürgersteig zulässig. http://www.youtube.com/watch?v=AeAYRx89IyQ&t=396s

Vor 2 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

Wenn du dreckige Luft geil findest, dann gehe Du doch dahin.

Vor 3 Tage
mem mim
mem mim

Monika W. Genau, immer weiter beleidigen und Behauptungen aufstellen. So hat man gleich viel mehr recht. ...Was ich selber denk und tu, Trau ich auch den Anderen zu. Jetzt müsste ich eigentlich schreiben, Sie haben kleine Brüste und kommen aus dem Kindergarten. Ist aber bestimmt genau das Gegenteil und mache ich nicht. Sind Sie vllt. Mitarbeiterin der DUH?! Hab ich vielleicht Lungenarzt studiert ab der 4. Klasse? Meine Bemerkungen zu Hr. Resch mach ich trotzdem, weil der eine wichtigtuerische Wurst ist. Ziehen Sie aufs Land beim nächsten Hustenanfall, dann fahr ich wieder mal nach China in den Smog von Peking. Ich geh nicht mehr auf Ihre Ergüsse ein.

Vor 3 Tage
Monika W.
Monika W.

+mem mim Antworten, wie die ihre oben lassen leider keinen anderen Schluss zu, dass man es bei ihnen mit einem Idioten zu tun hat oder einem Grundschüler, 4 Klasse Baumschule, der sich wichtig machen möchte. Viel Spaß in China ....

Vor 3 Tage
mem mim
mem mim

Monika W. Na zum Glück scheinen Sie andere Personen genau bewerten zu können. Nehmen Sie die Meinung Anderer einfach hin. Immer gut, wenn man von sich selbst denkt, man ist normal und hat ein riesiges Gehirn.

Vor 3 Tage
Gerd S.
Gerd S.

Hat man euch auch ein neues Auto gesponsert? Wie wahrscheinlich diesen Lungenärzten? Geht ihr jetzt jetzt auch in die Politik? Oder wozu diese ziemlich einfältige, kindliche Aussage? Die Werte wurden doch nicht von der Umwelthilfe bestimmt, sondern nur bestehende politische Werte von denen eingeklagt. Wozu machen Politiker Gesetze und setzen Werte fest die sie eh nicht einhalten. Ihr verdient am Diesel und der Diesel Fahrer ist der gelackmeierte, betrogene, aber müssen deswegen tausende Asthmatiker und Lungenkranke auf saubere Luft verzichten? Hauptsache dem eigenen Arsch gehts gut? Das scheint eure Weltanschauung. Ich meine Luft, Wasser usw. kann gar nicht sauber genug sein. Die einzigen, die an dieser Misere Schuld sind, sind doch die Konzernverbrecher von VW und anderen Fimen. Und natürlich unsere Schwachsinnigen Lobbypolitiker. Ich mag die Umwelthilfe genauso wenig, wie unsere Politiker. Die Politiker, diese Idioten und die Gangster Bosse von der Auto Maffia gehören alle vor Gericht gestellt. Die Bisherigen Verkehrsminister waren ja alle IDIOTEN, endlich haben wir den Beklopptesten. Aussage, "jetzt werden wir nach gesundem Menschenverstand weitermachen." Wie ein Andi Scheuer, auf einen solchen Satz kommt, obwohl er doch wirklich total Intelligenz befreit und ohne jeglichen eigenen Verstand ist? ..... das fragt euch euer Zuschauer, Gerd – weiterhin alles Gute ....

Vor 3 Tage
5CO7 •
5CO7 •

den deutschen reichts langsam ? hat ja lange genug gedauert 😉

Vor 3 Tage
CJXA
CJXA

Der "deutschen Umwelthilfe" sollte man den Status der Gemeinnützigkeit entziehen und besser als kriminelle Vereinigung verbieten lassen. Das sind doch politisch ambitionierte Verräter!

Vor 3 Tage
Catharina Schmidt
Catharina Schmidt

Kommt nach Stuttgart zur Demo. Wir brauchen jede Unterstützung!!!

Vor 3 Tage
Bl Jay
Bl Jay

Sry jungs aber ich finde diesel fahrverbote gut. Der Diesel hat ausgedient, in Amerika hat man das schon lange erkannt, aber wir dummen europäer fahren die drecksmühlen weiter, obwohl die aufgrund der grenzwerte Und dem damit einhergehenden downsizing nun lauter scheiss teile wie turbolader und agr ventil drin haben die dauernd kaputt gehen. Für kurzstrecke sind se auch nix weil man sie dann nicht freigebrannt bekommt - und NOX hauen sie halt oben drein auch noch raus. Weg mit dem Diesel. Ich bin von 2007 bis 2015 diesel gefahren und hab jede sekunde davon gehasst P.S. Holger sei bitte vorsichtig. Letzte Folge leicht verbrannt an der Heizung und diesmal nen schlag gekriegt. Klar, passiert, keim Vorwurf, aber warum keine Elektrikerhandschuhe am Arbeitsplatz? Kosten 35 Euro und retten Leben

Vor 3 Tage
Wolfgang Duchauffour
Wolfgang Duchauffour

Ich fahre zwar kein Diesel, aber ich lass mir von diesen Verbrecher-Staat nicht das fahren verbieten!! BEGRÜNDUNG: - Ich zahle KFZ Steuern - Ich zahle Haftpflichtversicherung - Ich zahle Mineralölsteuer - Ich lass mich alle 2 Jahre durch den TÜV abzocken. Ich sch... daher auf Fahrverbote und werde trotzdem mein KFZ fahren!

Vor 3 Tage
janbgdf
janbgdf

Ohhh armes Bubi hat eine gewichst bekommen

Vor 3 Tage
Alfon Niemalsdu
Alfon Niemalsdu

Ich frag mich warum man sowas 13:20 nicht in bordcomputer anzeigen kann. Dann weiß man ja als fahrer oft was sache ist.

Vor 3 Tage
Jens Carlsson
Jens Carlsson

Es ist ohnehin unfassbar das die Politik in Deutschland und in der EU weitgehend von dubiosen Vereinen, Organisationen und NGO, s gesteuert wird und es überhaupt zugelassen wurde das die DUH soviel Macht erhalten konnte und auch die Justiz vor ihren Karren spannen konnte um Fahrverbote durchzusetzen und Autofahrer zu enteignen! Die ganze Debatte um Stickoxide, Feinstaub wird nicht ehrlich geführt sondern ideologisch und das insbesondere von den Grünen die wissenschaftliche und medizinische Erkenntnisse die fundiert und untermauert sind und Entwarnung geben einfach ignorieren! Erschreckend das viele Menschen auf die Manipulationen und Falschbehauptungen der DUH und den Grünen hereinfallen und exakt den gleichen Unsinn wiedergeben!

Vor 3 Tage
Sweeper1890
Sweeper1890

Richtig so, ich fahre meinen Euro 5 A3 2.0 TDI auch bis zum bitteren Ende!

Vor 3 Tage
Sweeper1890
Sweeper1890

+Clifford Clavin ja, geh Grashalme oder so zählen, Erbsenzähler

Vor 3 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

+Sweeper1890 Wieso, das geht aus deinem Post nicht hervor.

Vor 3 Tage
Sweeper1890
Sweeper1890

+Clifford Clavin Top Frage und total lustig...

Vor 3 Tage
Clifford Clavin
Clifford Clavin

Wessen Ende? Deinem oder dem des Auto?

Vor 3 Tage
Jack 1666
Jack 1666

allein für den anfang ("abmahnverein" etc.) gibts nen FETTEN daumen nach OBEN! :D

Vor 3 Tage

Nächstes Video

Abarth falsch betankt - und jetzt? | Alfa mit Klappe, aber ohne Endschalldämpfer...

26:32

Distanzscheiben des Grauens & AGR-Ventil aus dem Audi A5 / Neues aus der Werkstatt

20:02

Best of European Dashcam 2018

10:14

Best of European Dashcam 2018

BEST OF DASHCAM EUROPE

Aufrufe 715 000

Die 10 krassesten Geheimwaffen der Welt

15:09

Die 10 krassesten Geheimwaffen der Welt

Interessante Fakten

Aufrufe 434 000

Zahnriemen-Desaster! Ist der Fiat Punto noch zu retten? - Teil 1 | Die Autodoktoren

19:22

5 MODS that RUINED our trucks...

12:45

5 MODS that RUINED our trucks...

Custom Offsets

Aufrufe 236 451

Wago Makes Some POWER On The Dyno!

21:54

Wago Makes Some POWER On The Dyno!

BoostedBoiz

Aufrufe 189 721

SHRINK WRAPPING ALEX CHOI TO HIS CAR PRANK! *EMELIA VLOG*

22:37